Pressemitteilungen der PLUTA Rechtsanwalts GmbH
Wir helfen Unternehmen.

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Pressemitteilungen.

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Pressestelle, die gerne Ihre Fragen beantwortet.

Ihr Pressekontakt: Patrick Sutter, relatio PR, +49 89 210 257-22, presse@pluta.net

Keine Investorenlösung für rational einbauküchen solutions möglich

2. Dezember 2022 · Osnabrück · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die rational einbauküchen solutions GmbH aus Melle muss ihren Geschäftsbetrieb Anfang Dezember 2022 einstellen. Es konnte kein Investor gefunden werden.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexpertin Dr. Brüninghoff erreicht Lösung für Natura-Holzbau

2. Dezember 2022 · Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Ria Brüninghoff von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH ist seit dem 28. November 2022 als Insolvenzverwalterin der Natura-Holzbau GmbH aus Rheine tätig. Nun hat die Rechtsanwältin eine Lösung erzielt: Die Natürlich im Holzhaus GmbH übernimmt den Geschäftsbetrieb mit Wirkung zum 1. Dezember 2022. Künftig werden unter diesem Namen weiter professionelle Holzrahmen- und Blockhäuser sowie Dachstühle und Carports geplant und hergestellt. 28 Mitarbeiter werden für die Auffanggesellschaft tätig sein.

Mehr

Warendorf Küchenfabrik strebt Sanierung über Insolvenzverfahren an

1. Dezember 2022 · Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Warendorf Küchenfabrik GmbH hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Münster ordnete am 30. November 2022 die vorläufige Insolvenzverwaltung an und bestellte Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Meyerle ist vorläufiger Insolvenzverwalter von Küchen Quelle

28. November 2022 · Nürnberg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Küchen Quelle GmbH hat einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Nürnberg gestellt. Das Gericht hat dem Antrag am 25. November entsprochen und Rechtsanwalt Patrick Meyerle von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Paul erreicht Quote von 45 Prozent für mittelständischen Fahrzeugservice

10. November 2022 · Düsseldorf · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Insolvenzverwalter Dr. Uwe Paul von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine überdurchschnittlich hohe Insolvenzquote für die Gläubiger der MG-Transfer GmbH erzielt. Durch die vereinbarte Insolvenzplanlösung erhalten die Gläubiger eine Quote von 45 Prozent auf ihre Forderungen.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Meyerle sucht Investor für innovatives Medizintechnikunternehmen MOIO

8. November 2022 · Nürnberg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Patrick Meyerle von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH sucht einen Investor für das Start-up MOIO, das digitale Lösungen für die Pflege anbietet. Das Unternehmen aus Fürth befindet sich seit Ende September 2022 in einem vorläufigen Insolvenzverfahren, da eine Finanzierungsrunde nicht finalisiert werden konnte.

Mehr

PLUTA-Partner Willrodt ist vorläufiger Insolvenzverwalter der börsennotierten windeln.de SE

7. November 2022 · München · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

windeln.de SE (ISIN DE000WNDL300 und DE000WNDL318) hat am vergangenen Freitag einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht München ordnete daraufhin heute die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen des börsennotierten Konzerns an und bestellte Ivo-Meinert Willrodt von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

Renommierter Investor übernimmt Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH

2. November 2022 · Darmstadt · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Das PLUTA-Team hat für die Burnus GmbH in Darmstadt sowie die Ernst Zeiss GmbH in Zülpich in Nordrhein-Westfalen eine Investorenlösung erzielt. Frank Heller, ein erfahrener Investor aus München, übernimmt im Rahmen einer übertragenden Sanierung den Geschäftsbetrieb der beiden Gesellschaften zum 1. November 2022. Der Betrieb wird zukünftig unter dem Namen Burnus Care GmbH fortgeführt. Die Gruppe ist ein traditionsreicher Hersteller von Körperpflegeprodukten und Waschmitteln. Die auf dem deutschen sowie internationalen Markt beliebten Marken bleiben damit bestehen, darunter beispielsweise Kamill, burti, cliff, Glysolid und Litamin.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Beck führt Investorenprozess für ALKU Aluminiumgießerei durch

20. Oktober 2022 · Esslingen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Zum 1. Oktober 2022 wurde das Insolvenzverfahren über das Vermögen der ALKU Aluminiumgießerei GmbH eröffnet. Der Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht Steffen Beck von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH ist vom Amtsgericht Esslingen als Insolvenzverwalter bestellt worden. Der Geschäftsbetrieb der Gießerei läuft unterdessen weiter fort und das PLUTA-Team führt einen Investorenprozess durch. Das Unternehmen befindet sich seit Juli in einem Insolvenzverfahren.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Bananyarli sucht Investor für Start-up Pro Delight Food

19. Oktober 2022 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Pro Delight Food GmbH aus Baden-Württemberg hat am 4. Oktober 2022 wegen drohender Zahlungsunfähigkeit beim Amtsgericht Tübingen Insolvenz angemeldet. Als vorläufiger Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Ilkin Bananyarli von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH bestellt. Er sucht nun einen Investor für das Unternehmen, um dem Food Start-up eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

Mehr

Geschäftsbetrieb der Natura-Holzbau wird fortgeführt

13. Oktober 2022 · Rheine/Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Natura-Holzbau GmbH aus Rheine bei Münster hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Münster ordnete am 29. September 2022 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der Gesellschaft an. Das Gericht bestellte Dr. Ria Brüninghoff von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zur vorläufigen Insolvenzverwalterin. Gemeinsam mit der Geschäftsführung führt sie den Geschäftsbetrieb seit der Antragstellung fort. Einzelne Bauprojekte werden bereits weiter ausgeführt.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Wehner erzielt Nachfolgelösung für Personaldienstleister

10. Oktober 2022 · Bielefeld · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Im Verfahren der Gesellschaft für Zeitarbeit und Organisationsberatung mbh hat Dr. André Wehner von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine Lösung erzielt. Der Insolvenzverwalter vermittelte sämtliche Arbeitnehmer und Kunden an die renommierte Piening GmbH. Die Verantwortlichen vereinbarten Stillschweigen über die Konditionen.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Bananyarli erzielt Investorenlösung für Paket- und Logistik-Start-up pakadoo

5. Oktober 2022 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Ilkin Bananyarli von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat für die pakadoo GmbH, ein Paket- und Logistikdienstleister aus Böblingen, einen Investor gefunden. Zum 1. Oktober 2022 übernimmt die FP Digital Business Solutions GmbH, ein Tochterunternehmen des börsennotierten Francotyp-Postalia Konzerns, den Betrieb und alle Mitarbeiter im Rahmen einer übertragenden Sanierung. Der Standort in Böblingen bleibt erhalten.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann findet Lösung für Teilbereiche der WIKING Helikopterservice

5. Oktober 2022 · Bremen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für Teilbereiche der insolventen WIKING Helikopter Service GmbH gefunden. Die Northern Helicopter GmbH aus Emden und verbundene Unternehmen übernehmen zum 15. Dezember 2022 den Werftbetrieb, den Bereich Continuing Airworthiness Management Organisation (CAMO), den Bereich Approved Training Organisation (ATO) und den Bereich Seelotsenversatz einschließlich zweier für den Seelotsenversatz erforderlichen Helikopter des Typs Airbus H145. Rund 50 Mitarbeiter werden übernommen. Der Ende September unterzeichnete Kaufvertrag steht noch unter dem Vorbehalt einiger Bedingungen.

Mehr

PLUTA-Partner Willrodt erzielt grenzüberschreitende Lösung für Softwareunternehmen emnos

26. September 2022 · München · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Insolvenzverwalter Ivo-Meinert Willrodt von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Nachfolgelösung für die emnos GmbH mit Hauptsitz in München und einer Tochtergesellschaft in Frankreich erzielt. Der Sanierungsexperte veräußerte gemeinsam mit der Insolvenzverwalterin in Frankreich, Maitre Isabelle Didier, den Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die Beteiligungsgesellschaft AB Invest GmbH, hinter der die strategischen Tech-Investoren und Gründer von b.telligent, dem renommierten Beratungsunternehmen für Data & Analytics, stehen. Der Betrieb wird künftig unter dem Namen Emnos Analytics GmbH firmieren. Sebastian Amtage und Klaus Blaschek, Gründer und geschäftsführende Gesellschafter von b.telligent wurden von Patrick Ehret und Ronan Dugué, beides Rechtsanwälte und Avocats im French Desk von Schultze & Braun (Achern/Straßburg) beraten.

Mehr

Hofmann Druck: PLUTA-Restrukturierungsexperte Gutmann erwartet hohe Quote für die Gläubiger

21. September 2022 · Nürnberg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Torsten Gutmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH in Hannover hat heute die Gläubiger über den aktuellen Stand der Insolvenzverfahren der Hofmann Druck Gruppe informiert. Hierfür fanden am Amtsgericht Gifhorn jeweils die Berichtstermine für die einzelnen Gesellschaften der Gruppe statt. Die Gruppenunternehmen befinden sich seit April 2022 jeweils in einem Insolvenzverfahren.

Mehr

Gericht bestätigt Insolvenzplan für GaLaBau-Betrieb Gzimi

20. September 2022 · München · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Im Insolvenzverfahren der Gzimi Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Olching hat das Amtsgericht München den vorgelegten Insolvenzplan Mitte September bestätigt. Die Gläubiger hatten bereits zuvor der Insolvenzplanlösung zugestimmt. Zudem sind nun alle Vollzugsbedingungen erfüllt. In Kürze kann das Verfahren damit aufgehoben werden. Insolvenzverwalter im Verfahren ist Ivo-Meinert Willrodt von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH.

Mehr

PLUTA-Partner Beck findet Nachfolgelösung für Onlinehändler

20. September 2022 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Nach vier Monaten Betriebsfortführung hat Steffen Beck von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine Lösung für das Einzelunternehmen Denis Luth Ersatzteil-Lager erzielt, das den Onlineshop ersatzteil-lager.com betreibt. Ein Investor übernimmt den Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung.

Mehr

Küchenhersteller rational einbauküchen solutions beantragt Insolvenz

19. September 2022 · Osnabrück · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die rational einbauküchen solutions GmbH, ein renommierter Küchenhersteller aus Melle, hat einen Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das eigene Vermögen gestellt. Das Amtsgericht Osnabrück ordnete am 16. September 2022 das vorläufige Verfahren an und bestellte Rechtsanwalt Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

Sanierungsexperte Pluta führt Geschäftsbetrieb des Onlinehändlers surf4shoes fort

19. September 2022 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Für die surf4shoes GmbH mit Sitz in Bitz in Baden-Württemberg wurde am 8. September 2022 die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet. Das Amtsgericht Hechingen bestellte Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

Gläubiger stimmen Insolvenzplan zu: PLUTA-Anwalt Stemshorn erreicht Lösung für Stauden-Verkehrs-GmbH

15. September 2022 · Augsburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Gläubiger der Stauden-Verkehrs-GmbH (SVG) haben heute dem vorgelegten Insolvenzplan im Erörterungs- und Abstimmungstermin einstimmig zugestimmt. Damit ist die Zukunft des Eisenbahnverkehrsunternehmens aus Augsburg gesichert und die Gesellschaft kann in der bisherigen Rechtsform weiter bestehen. Die SVG bedient unter anderem die seit rund 100 Jahren bestehende Bahnverbindung in der Region Stauden in Augsburg. Insolvenzverwalter Georg Jakob Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH, der den Betrieb seit der Antragstellung Anfang des Jahres mit seinem Team uneingeschränkt fortgeführt und den Insolvenzplan erstellt hat, begrüßt die Zustimmung der Gläubiger.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Meyer sichert Zukunft der Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik

6. September 2022 · Osnabrück · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Zukunft der Franz Wölfer Elektromaschinenfabrik Osnabrück GmbH ist gesichert: Gemeinsam mit der Geschäftsleitung, den engagierten Wölfer Mitarbeitern und seinem eigenen Team hat Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH in seiner Eigenschaft als Insolvenzverwalter durch eine übertragende Sanierung eine Investorenlösung erreichen können. Das Unternehmen Wölfer gehört künftig zur Kairos Industries AG und wird ab der kommenden Woche unter „Wölfer Motoren GmbH“ weiter am Markt agieren. Mit der jetzt erzielten Restrukturierungslösung bleiben sämtliche Arbeitsplätze bestehen. Der Käufer übernimmt im Rahmen der übertragenden Sanierung alle 64 Mitarbeiter.

Mehr

Keine Investorenlösung für Fosen Yard Emden GmbH möglich

31. August 2022 · Emden · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Fosen Yard Emden GmbH muss ihren Geschäftsbetrieb Anfang September 2022 einstellen. Es konnte kein Investor für die Schiffswerft aus Emden gefunden werden.

Mehr

PLUTA berät Krypto-Fintech Nuri

18. August 2022 · Berlin · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Die Geschäftsführung der Nuri GmbH hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg gestellt. Im Vorfeld wurde die Krypto-Plattform insolvenzrechtlich bei den Refinanzierungsbemühungen und der Antragstellung von den Sanierungsexperten der PLUTA Rechtsanwalts GmbH beraten.

Mehr

PLUTA-Experte Dr. Kaufmann ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Baumschulen-Betreibers BCM

17. August 2022 · Oldenburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die BCM Baumschule Christoph Marken GmbH & Co. KG hat beim Amtsgericht Oldenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht ordnete daraufhin am 15. August 2022 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen des Unternehmens an und bestellte Rechtsanwalt Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

Leysieffer gerettet – PLUTA-Sanierungsexperte Meyer veräußert Pralinenhersteller

16. August 2022 · Osnabrück · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Rechtsanwalt Stefan Meyer, geschäftsführender Gesellschafter der PLUTA Rechtsanwalts GmbH, hat den Geschäftsbetrieb der Leysieffer GmbH & Co. KG als Insolvenzverwalter mit Wirkung zum 16. August 2022 an die Gesellschafter der Zeitfracht Gruppe veräußert. Alle knapp 180 Mitarbeiter werden vom Erwerber übernommen, der damit sein Produktportfolio erweitert. Der Kaufvertrag ist mit Zustimmung des Gläubigerausschusses heute wirksam geworden, nachdem das Amtsgericht Osnabrück das Insolvenzverfahren am 16. August 2022 eröffnet und Rechtsanwalt Stefan Meyer zum Insolvenzverwalter bestellt hat.

Mehr

Zustimmung zum Insolvenzplan - PLUTA-Anwalt Willrodt sichert Zukunft des GaLaBau-Betriebs Gzimi

11. August 2022 · München · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Gläubiger der Gzimi Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Olching bei München haben gestern dem vorgelegten Insolvenzplan im Abstimmungstermin zugestimmt. Insolvenzverwalter Ivo-Meinert Willrodt von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH begrüßt die hohe Zustimmung zum erarbeiteten Zukunftskonzept. Alle Arbeitsplätze am Standort in Olching bleiben damit erhalten.

Mehr

Schwarz Werkzeugbau stellt sich über Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung neu auf

5. August 2022 · Preußisch Oldendorf · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Bielefeld ordnete mit seinem Beschluss vom 4. August 2022 ein gerichtliches Sanierungsverfahren und gleichzeitig die vorläufige Eigenverwaltung für die Heinz Schwarz GmbH & Co. KG an.

Mehr

PLUTA-Anwalt Dr. Thiemann erzielt hohe Quote für Gläubiger der Metallbearbeitung Automotive Ahlen

28. Juli 2022 · Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Gute Nachrichten für die Gläubiger der Metallbearbeitung Automotive Ahlen GmbH: Rechtsanwalt Dr. Stephan Thiemann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH verantwortete als Insolvenzverwalter die Ausproduktion und Liquidation der Unternehmung. Er konnte das Verfahren nunmehr erfolgreich abschließen und eine außergewöhnlich hohe Quote von über 68% an die Insolvenzgläubiger auszahlen.

Mehr

Insolvenzplan bei Kleeschulte rechtskräftig – Eigenverwaltungsverfahren aufgehoben

27. Juli 2022 · Büren · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Regionaler Partner übernimmt 50% der Anteile am Agrarunternehmen Kleeschulte

Positive Nachrichten für das renommierte und traditionsreiche Agrarunternehmen Kleeschulte. Die Sanierung ist beendet, das Eigenverwaltungsverfahren abgeschlossen. Ein von den Gläubigern mit 100% Zustimmung zwischenzeitlich rechtskräftiger Insolvenzplan sichert die Zukunft des Betriebes. Die Raiffeisen Westfalen Mitte (RWM) investiert gemeinsam mit dem (Alt-)Gesellschafter in das Unternehmen und übernimmt im Rahmen einer Kapitalerhöhung 50 Prozent der Anteile an der Kleeschulte GmbH & Co. KG. Die anderen 50 Prozent verbleiben beim bisherigen Inhaber Bernd Kleeschulte. Alle 50 Arbeitsplätze bleiben erhalten. Das Unternehmen hatte Ende September 2021 einen Antrag auf ein Verfahren in Eigenverwaltung gestellt, nachdem außergerichtliche Sanierungsbemühungen am Widerstand insbesondere eines Großgläubigers gescheitert waren.

Mehr

Aktuell stehen nur Unternehmensmeldungen für Italien zur Verfügung.

RA Dr. Juan Ferré wird in Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen

29. Mai 2012 · Barcelona / Madrid · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der spanischen PLUTA Abogados GmbH, ist in die Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen worden. Auf Ruf der Direktorin der Generaldirektion Justiz der Europäischen Kommission, Paraskevi Michou, nahm der Spanier gestern zum ersten Mal an der Sitzung des 25-köpfigen Gremiums teil.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Juan Ferré ausgezeichnet. Der 37-Jährige Spanier gehört zu den besten Jung-Anwälten der Iberischen Halbinsel - Fachpublikation Iberian Lawyer verleiht begehrten Preis „40 unter 40“

5. Oktober 2011 · Barcelona

Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der PLUTA Abogados GmbH in Spanien, hat die begehrte Auszeichnung „40 unter 40“ erhalten. Den Award verleiht die juristische Fachzeitschrift Iberian Lawyer alle zwei Jahre an 40 Juristen unter 40 Jahren, die auf der Iberischen Halbinsel durch ihre berufliche Tätigkeit besonders herausragen.

Mehr