Pressemitteilungen der PLUTA Rechtsanwalts GmbH
Wir helfen Unternehmen.

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Pressemitteilungen.

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Pressestelle, die gerne Ihre Fragen beantwortet.

Ihr Pressekontakt: Patrick Sutter, relatio PR, +49 89 210 257-22, presse@pluta.net

PLUTA-Restrukturierungsexperte Meyer findet Investor für Niemann Formholztechnik

2. Juli 2020 · Bielefeld · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sanierungsexperte Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat einen Investor für die Niemann Formholztechnik GmbH & Co. KG aus Preußisch Oldendorf gefunden. Käufer des Möbelherstellers ist die Emotion Warenhandels GmbH mit Sitz in Bremen. Mit Wirkung zum 1. Juli 2020 übernimmt die Gesellschaft den Geschäftsbetrieb sowie alle derzeit beschäftigten 25 Mitarbeiter. Die Produktion am Standort Preußisch Oldendorf bleibt erhalten. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mehr

PLUTA-Anwalt Laboga ist vorläufiger Insolvenzverwalter der Trockland IX Real Estate GmbH

26. Juni 2020 · Berlin · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Trockland IX Real Estate GmbH hat beim Amtsgericht Charlottenburg einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Gericht bestellte Sebastian Laboga von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

„Colosseum“ muss Kinobetrieb einstellen

20. Juni 2020 · Berlin · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Berliner Traditionskino „Colosseum“ kann infolge der Corona-Krise seinen Betrieb nicht wieder aufnehmen. Zwar dürfen die Kinos im Bundesland Berlin am 2. Juli wieder öffnen. Angesichts der dann bestehenden Hygiene-Auflagen ist ein rentabler Betrieb des Colosseum allerdings auf absehbare Zeit nicht mehr möglich. Das Colosseum musste bereits Mitte März dieses Jahres aufgrund einer Senatsverfügung den Betrieb einstellen und kann seitdem trotz fortlaufender Kosten keinerlei Umsätze erwirtschaften.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Stemshorn erzielt Investorenlösung für Lagertechnikunternehmen

18. Juni 2020 · Augsburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Georg Jakob Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Nachfolgelösung für die Schwab Förder- und Lagertechnik GmbH aus Oettingen erzielt. Die SÜDSTAHL GmbH & Co. KG übernimmt im Rahmen einer übertragenden Sanierung den Geschäftsbetrieb des bayerischen Traditionsunternehmens. Der Vertrag wurde mit Wirkung zum 10. Juni unterzeichnet. Über den Kaufpreis vereinbarten die Verantwortlichen Stillschweigen.

Mehr

Investorenlösung für Bauunternehmen erzielt – PLUTA-Anwalt Thurm als Sachwalter tätig

12. Juni 2020 · Hannover · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Für die Heinrich Kütemeyer Baugeschäft GmbH mit Sitz in Hannover konnte trotz der aktuell herausfordernden Lage eine Investorenlösung erzielt werden. Mit Wirkung zum 1. Juni 2020 wurde der Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung an die Franke Bauunternehmen GmbH aus Sarstedt bei Hannover veräußert. Alle Mitarbeiter wurden übernommen, Geschäftsführer Markus Pfeffermann bleibt ebenfalls an Bord. Das Baugeschäft Heinrich Kütemeyer befand sich seit März 2020 in einem vorläufigen Verfahren in Eigenverwaltung.

Mehr

Investorenlösung für Vapiano in Deutschland

3. Juni 2020 · Köln · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Vorstand der Vapiano SE hat in Abstimmung mit der Insolvenzverwalterin Dr. Ruth Rigol von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine Investorenlösung für die Restaurantkette Vapiano in Deutschland erzielt. Zugleich hat das Amtsgericht Köln mit Wirkung zum 1. Juni 2020 das Insolvenzverfahren der Vapiano SE eröffnet und Dr. Ruth Rigol zur Insolvenzverwalterin bestellt.

Mehr

PLUTA-Anwältin Dr. Brüninghoff ist vorläufige Insolvenzverwalterin des Ibbenbürener Modehauses

2. Juni 2020 · Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die fc retail GmbH hat am 29. Mai 2020 einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Münster ordnete daraufhin das vorläufige Insolvenzverfahren an und bestellte Dr. Ria Brüninghoff von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zur vorläufigen Insolvenzverwalterin. Die Gesellschaft ist Betreiberin eines traditionsreichen Modekaufhauses im westfälischen Ibbenbüren.

Mehr

Fokus auf Fortführung: Seelig+Co Feinblechbau GmbH in der Sanierung

1. Juni 2020 · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Am 30. März 2020 hat die Seelig+Co Feinblechbau den Gang in die Eigenverwaltung nach § 270a InsO (Insolvenzordnung) beschlossen – nun wurde am gestrigen 1. Juni das Verfahren eröffnet. „Das Gericht bestätigt damit auf Basis des Gutachtens des Sachwalters Michael Pluta, dass unser Unternehmen nicht nur sanierungsfähig, sondern auch sanierungswürdig ist“, unterstreichen die Geschäftsführer Sabine Bieber und Thomas Seelig. Eine gute Nachricht – für die Firmenleitung, für die Mitarbeiter, aber auch für Kunden und Lieferanten: „Der Betrieb läuft unverändert weiter, die langfristige Fortführung unseres Betriebes bleibt klar unser Fokus.“

Mehr

Berliner Traditionskino „Colosseum“ stellt Insolvenzantrag

29. Mai 2020 · Berlin · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die „Kino Colosseum Betriebsgesellschaft mbH“, Betreiberin des Berliner Traditionskinos „Colosseum“, hat Insolvenz angemeldet. Das Amtsgericht Charlottenburg hat Sebastian Laboga von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter des Unternehmens bestellt. Infolge des bundesweiten Coronavirus-bedingten Shutdowns musste das „Colosseum“ wie alle anderen deutschen Kinos im März seinen Betrieb einstellen. Der über zwei Monate andauernde Umsatzausfall führte schließlich zum Insolvenzantrag des Unternehmens.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Laboga rettet Hello Vape

28. Mai 2020 · Berlin · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Zukunft des bundesweit agierenden E-Zigarettenanbieters „Hello Vape“ ist gesichert. Alle derzeit betriebenen 16 Filialen werden fortgeführt und die Arbeitsplätze bleiben erhalten. Der Sanierungsexperte und Insolvenzverwalter Sebastian Laboga von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH konnte den Geschäftsbetrieb mit Wirkung zum 16. Mai 2020 auf einen strategischen Investor übertragen, der namentlich nicht genannt werden möchte.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Stefan Meyer ist vorläufiger Sachwalter der Bäckerei Brinkhege

27. Mai 2020 · Bissendorf · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die geschäftsführende Gesellschafterin der Bäckerei Brinkhege GmbH & Co. KG, Heike Brinkhege, hat beim Amtsgericht Osnabrück Antrag auf Eröffnung eines Eigenverwaltungsverfahrens gestellt. Dem Antrag wurde im vorläufigen Verfahren stattgegeben. Als vorläufiger Sachwalter wurde der auf Unternehmenssanierungen in Eigenverwaltung spezialisierte Rechtsanwalt Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH berufen.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Mößle schüttet 100-Prozent-Quote an Gläubiger aus

14. Mai 2020 · Frankfurt am Main · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Gute Nachrichten für die Gläubiger im Verfahren der insolventen DiOmega GmbH aus Frankfurt am Main. PLUTA-Experte Frank Mößle konnte die angemeldeten Forderungen der Gläubiger vollständig erfüllen. Das Verfahren wird demnächst abgeschlossen.

Mehr

PLUTA-Anwältin Heike Metzger erzielt trotz Coronakrise Investorenlösung für Messedienstleister

7. Mai 2020 · Heilbronn · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Coronakrise trifft die Messe- und Eventbranche besonders stark. Ein erfreuliches Ergebnis hat Sanierungsexpertin Heike Metzger von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH nun für die hms easy stretch GmbH aus Heilbronn erzielt. Ein mittelständischer Investor aus der Region übernimmt mit Wirkung zum 1. Mai 2020 den Geschäftsbetrieb des Messedienstleisters sowie die 37 Mitarbeiter.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Daniel Barth findet Investor für Power-to-Gas-Spezialisten MicroPyros

7. Mai 2020 · Regensburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sanierungsexperte Daniel Barth von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat einen Investor für die MicroPyros GmbH aus Straubing gefunden. Käufer des Power-to-Gas-Spezialisten ist die BKB Biogas Konzept und Beteiligung GmbH mit Sitz in Hessen. Mit Wirkung zum 1. Mai 2020 übernimmt die Gesellschaft den Geschäftsbetrieb sowie alle Mitarbeiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Lehr erzielt Investorenlösung für Fachverlag

4. Mai 2020 · Ludwigsburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Matthias Lehr von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die agt agile technik verlag GmbH erzielt. Der Fachverlag mit Sitz in Ludwigsburg hat sich auf Zeitschriften aus dem technischen Bereich spezialisiert und musste aufgrund von Liquiditätsschwierigkeiten im Februar 2020 Insolvenz anmelden. Mit Wirkung zum 1. Mai 2020 übernimmt der Fachverlag TeDo Verlag GmbH aus Marburg den Geschäftsbetrieb.

Mehr

Verkaufsprozess für Vapiano-Gruppe eingeleitet

30. April 2020 · Köln · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Vorstand der Vapiano SE hat heute gemeinsam mit der vorläufigen Insolvenzverwalterin Dr. Ruth Rigol beschlossen, einen Verkaufsprozess einzuleiten. Dieser Prozess kann sich auch auf das weltweite Geschäft der Vapiano-Gruppe, Restaurant-Portfolios oder Vermögenswerte der Vapiano-Gruppe erstrecken. Es ist geplant, den Verkaufsprozess mit interessierten Investoren voraussichtlich bis Ende Mai 2020 durchzuführen. Die Franchise-Restaurants (insbesondere in Deutschland) werden nicht in den Verkaufsprozess einbezogen.

Mehr

Hittech Prontor will sich durch Eigenverwaltung sanieren – Ilkin Bananyarli ist vorläufiger Sachwalter

29. April 2020 · Bad Wildbad · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Volker Kiefer, Geschäftsführer der Hittech Prontor GmbH in Bad Wildbad, will das Traditionsunternehmen durch ein Eigenverwaltungsverfahren sanieren und wieder wettbewerbsfähig aufstellen.

Mehr

Gläubiger nehmen Insolvenzpläne von Gustav Knippschild und Sander Maschinenbau einstimmig an

23. April 2020 · Rinteln · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Die Gustav Knippschild GmbH sowie die Sander Maschinenbau GmbH & Co. KG haben heute einen entscheidenden Schritt für die Zukunft gemacht. Die Gläubigerversammlungen beider Unternehmen stimmten den Insolvenzplänen zum Erhalt der beiden Gesellschaften einstimmig zu. Die Geschäftsführer Andreas Eder und Dirk Vogt dankten den Gläubigern in der Versammlung für das Vertrauen. Ohne die Unterstützung der Arbeitnehmer und ihrer Interessenvertretung, der Hausbank sowie der Lieferanten und Kunden hätte dieser wichtige Teil des Sanierungsprozesses nicht in der Kürze der Zeit umgesetzt werden können. Das Unternehmen wird auf dieser Basis die Produktionsprozesse und die Vertriebswege weiter verbessern. Der PLUTA-Sanierungsexperte Torsten Gutmann unterstützt die Geschäftsführung der beiden Unternehmen. Sachwalter in beiden Eigenverwaltungsverfahren ist Dr. Rainer Eckert von Eckert Rechtsanwälte.

Mehr

PLUTA-Anwalt Gutmann ist Sachwalter des Transportunternehmens NORD-EXPRESS

20. April 2020 · Hannover / Langenhagen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Geschäftsführer der in Langenhagen ansässigen NORD-EXPRESS Transport GmbH, Alexander Klein, hat beim zuständigen Amtsgericht in Hannover Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Als Generalbevollmächtigter unterstützt Dr. Georg Heidemann von der auf Unternehmenssanierungen spezialisierten Sozietät Stellmach & Bröckers die Geschäftsführung. Rechtanwalt und Diplom-Kaufmann Torsten Gutmann von PLUTA wurde zum vorläufigen Sachwalter bestellt.

Mehr

Insolvenzverfahren für Bock und Weisser Werkzeugbau eröffnet

8. April 2020 · Singen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Rottweil hat am 1. April 2020 das Insolvenzverfahren für die Bock GmbH & Co. KG aus Lauterbach eröffnet. Florian Schiller von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wurde zum Insolvenzverwalter bestellt. Er war zuvor bereits als vorläufiger Verwalter tätig. Am gleichen Tag wurde auch das Verfahren über das Vermögen der Schwestergesellschaft Weisser Werkzeugbau GmbH & Co. KG aus Deißlingen eröffnet. In diesem Verfahren ist PLUTA-Sanierungsexperte Steffen Beck als Insolvenzverwalter tätig.

Mehr

Hohe Quote für Gläubiger des Pflege- und Therapiezentrums Bayerisch Gmain

7. April 2020 · Bayerisch Gmain/Traunstein · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Gläubiger des insolventen Pflege- und Therapiezentrums in Bayerisch Gmain haben in der vergangenen Woche dem vorgelegten Insolvenzplan des Unternehmens einstimmig zugestimmt. Das Amtsgericht Traunstein hat den Plan daraufhin bestätigt. Die Gesellschaft befindet sich seit Ende 2017 in einem Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung. Mirko Möllen von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH ist als Sachwalter tätig; er begleitet das Verfahren im Sinne der Gläubiger.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Dr. Christian Kaufmann ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Hotels Strandlust

6. April 2020 · Bremen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sanierungsexperte Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH ist vorläufiger Insolvenzverwalter der Strandlust GmbH & Co. KG. Das Amtsgericht Bremen hat die vorläufige Verwaltung am 2. April 2020 angeordnet und den erfahrenen Anwalt zum vorläufigen Verwalter bestellt. Die Gesellschaft betreibt das Hotel Strandlust in Bremen-Vegesack direkt an der Weser, eine Institution in Bremen-Nord.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexpertin Heike Metzger führt Gespräche mit einem Investor für hms easy stretch

6. April 2020 · Heilbronn · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Insolvenzverwalterin Heike Metzger von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH führt derzeit aussichtsreiche Investorengespräche mit einem Interessenten für die hms easy stretch GmbH aus Heilbronn. Ein unverbindlicher Vorvertrag wurde bereits abgeschlossen. In den nächsten Wochen müssen noch Details verhandelt werden. Das Amtsgericht Heilbronn hat am 1. April 2020 das Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens eröffnet und Rechtsanwältin Heike Metzger zur Insolvenzverwalterin bestellt. Sie war zuvor bereits als vorläufige Verwalterin tätig.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexpertin Dr. Ruth Rigol ist vorläufige Insolvenzverwalterin von Vapiano

2. April 2020 · Köln · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Vorstand der Vapiano SE hat beim Amtsgericht Köln einen Insolvenzantrag gestellt. Das Gericht bestellte Dr. Ruth Rigol von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zur vorläufigen Insolvenzverwalterin der Restaurantkette. Frau Dr. Rigol und das PLUTA-Team haben die Arbeit aufgenommen und verschaffen sich mit Unterstützung des Vorstandes und der Berater einen ersten Überblick.

Mehr

GOVECS übernimmt Fahrraddienstleister LiveCycle – PLUTA-Team unterstützte Eigenverwaltung

2. April 2020 · München · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Für die LiveCycle GmbH mit Hauptsitz in München konnte trotz der aktuell herausfordernden Lage eine Investorenlösung erzielt werden. Die GOVECS GROUP, ein Hersteller von Elektrorollern, übernimmt den Geschäftsbetrieb des Fahrraddienstleisters im Rahmen eines Asset-Deals. Der Kaufvertrag mit Wirkung zum 1. April 2020 wurde bereits unterzeichnet. Über den Kaufpreis vereinbarten die Beteiligten Stillschweigen. Alle zuletzt 30 Beschäftigten werden vom Erwerber übernommen.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Laboga ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Möbelonlinehändlers Sitzfeldt

2. April 2020 · Berlin · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Charlottenburg hat Sebastian Laboga von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH mit Beschluss vom 1. April 2020 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Sitzfeldt GmbH bestellt. Grund für den Antrag des Onlinehändlers für Designersofas und hochwertige Sitzmöbel sind erhebliche Umsatzrückgange aufgrund der derzeitigen Corona-Krise. Die deutschlandweiten Showrooms mussten vor zwei Wochen schließen. Der Verkauf über den Onlineshop ist ebenfalls derzeit eingestellt. Als Folge scheiterte eine geplante Finanzierungsrunde.

Mehr

Seelig+Co Feinblechbau GmbH geht in die Eigenverwaltung

31. März 2020 · Neresheim · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Seelig+Co Feinblechbau GmbH aus Neresheim geht zum 30. März 2020 in die vorläufige Eigenverwaltung nach § 270a InsO (Insolvenzordnung). Das Familienunternehmen hatte bereits seit Beginn des Jahres einen konsequenten Restrukturierungskurs gefahren, die zuletzt schwächelnde Wirtschaftslage erfordert nun den nächsten Schritt. Durch den Prozess der Eigenverwaltung wird sich die Seelig+Co Feinblech GmbH aus eigener Kraft und bei laufendem Geschäftsbetrieb komplett sanieren können. Unterstützung findet das Traditionsunternehmen bei externen Fachleuten: Die Sanierungsexperten von Planer & Kollegen GmbH aus Landsberg am Lech betreuen die Eigenverwaltung und begleiten die Geschäftsführung durch den gesamten Sanierungsprozess. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das Amtsgericht Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH. Er wird das Verfahren im Sinne der Gläubiger begleiten.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Stemshorn ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Gaststättenbetriebs Schwarze Kiste

13. März 2020 · Augsburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sebastian Hrabak, der Inhaber der Schwarze Kiste e.K., musste Insolvenz anmelden. Das Amtsgericht Augsburg hat am 11. März 2020 das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet und Georg Stemshorn von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mehr

Geschäftsbetrieb des Möbelzulieferers Karl W. Niemann wird fortgeführt

9. März 2020 · Bielefeld · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Karl W. Niemann GmbH & Co. KG mit Sitz in Preußisch Oldendorf, ein renommierter Zulieferer für die Möbelindustrie, hat in der vergangenen Woche einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Bielefeld ordnete am 6. März 2020 das vorläufige Verfahren über das Vermögen der Gesellschaft an und bestellte den Sanierungsexperten Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Ebenfalls in einem vorläufigen Insolvenzverfahren befindet sich das Tochterunternehmen, die Niemann Formholztechnik GmbH & Co. KG. Auch für diese Gesellschaft wurde Stefan Meyer zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mehr

Leysieffer: Sanierung geglückt, Zukunft gesichert

5. März 2020 · Osnabrück · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die bundesweit bekannte Konditorei Leysieffer aus Osnabrück hat eine Zukunft. Den beiden Sanierungsexperten, Rechtsanwalt Joachim Walterscheid als insolvenzrechtlicher Begleiter des Unternehmens während des Eigenverwaltungsverfahrens sowie Rechtsanwalt Stefan Meyer in seiner Funktion als Sachwalter, ist es gelungen, das Unternehmen innerhalb von zwölf Monaten zu sanieren und 260 Arbeitsplätze zu erhalten.

Mehr

Aktuell stehen nur Unternehmensmeldungen für Italien zur Verfügung.

RA Dr. Juan Ferré wird in Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen

29. Mai 2012 · Barcelona / Madrid · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der spanischen PLUTA Abogados GmbH, ist in die Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen worden. Auf Ruf der Direktorin der Generaldirektion Justiz der Europäischen Kommission, Paraskevi Michou, nahm der Spanier gestern zum ersten Mal an der Sitzung des 25-köpfigen Gremiums teil.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Juan Ferré ausgezeichnet. Der 37-Jährige Spanier gehört zu den besten Jung-Anwälten der Iberischen Halbinsel - Fachpublikation Iberian Lawyer verleiht begehrten Preis „40 unter 40“

5. Oktober 2011 · Barcelona

Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der PLUTA Abogados GmbH in Spanien, hat die begehrte Auszeichnung „40 unter 40“ erhalten. Den Award verleiht die juristische Fachzeitschrift Iberian Lawyer alle zwei Jahre an 40 Juristen unter 40 Jahren, die auf der Iberischen Halbinsel durch ihre berufliche Tätigkeit besonders herausragen.

Mehr