Pressemitteilungen der PLUTA Rechtsanwalts GmbH
Wir helfen Unternehmen.

Pressemitteilungen

Auf dieser Seite finden Sie unsere Pressemitteilungen.

Sie sind Journalist und haben weitere Fragen? Dann kontaktieren Sie unsere Pressestelle, die gerne Ihre Fragen beantwortet.

Ihr Pressekontakt: Patrick Sutter, relatio PR, +49 89 210 257-0, presse@pluta.net

PLUTA-Sanierungsexperte Bananyarli ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Anlagenbauers Stambera

19. November 2019 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Stuttgart hat Ilkin Bananyarli von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH mit Beschluss vom 14. November 2019 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der Stambera Verpackungsmaschinen GmbH bestellt.
Der Geschäftsbetrieb wird seit der Antragstellung uneingeschränkt fortgeführt und alle Aufträge wie geplant bearbeitet. Die Gehälter der Mitarbeiter sind für drei Monate über das Insolvenzgeld gesichert.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Meyer startet Investorenprozess für HIK Systeme und Module

8. November 2019 · Lübbecke · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Bielefeld ordnete am 17. September 2019 das vorläufige Verfahren über das Vermögen der HIK Systeme und Module GmbH an. Der Fachanwalt für Insolvenzrecht Meyer wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Der Geschäftsbetrieb des Metallbauunternehmens wird seit der Antragstellung uneingeschränkt fortgeführt.

Mehr

Insolvenzplan für GERRY WEBER International AG ist rechtskräftig und kann jetzt umgesetzt werden

25. Oktober 2019 · Bielefeld · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Insolvenzplan der GERRY WEBER International AG, den die Gläubiger am 18. September 2019 angenommen hatten, hat Rechtskraft erlangt und kann jetzt umgesetzt werden.
Zudem ist auch zeitnah mit der Bestätigung des Insolvenzplans der 100-prozentigen Tochtergesellschaft GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG (GWR) zu rechnen. Ziel ist es unverändert, dass die beiden Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung spätestes zu Beginn des kommenden Jahres aufgehoben und die finanzielle Sanierung der GERRY WEBER Gruppe abgeschlossen werden kann.

Mehr

Sanierungsexperte Pluta erzielt Investorenlösung für Busausstatter Frenzel

18. Oktober 2019 · Heilbronn · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Michael Pluta hat eine Investorenlösung für den renommierten Busausstatter Frenzel GmbH aus dem schwäbischen Obersulm erzielt. Der Sanierungsexperte und sein Team veräußerten den Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 an die Frenzel Competence GmbH. Alle 60 Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Mehr

Sanierungsplan des Fahrzeugbauers Meier-Ratio einstimmig von Gläubigern angenommen

16. Oktober 2019 · Dessau-Roßlau · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Gläubiger des Fahrzeugbauers Meier-Ratio haben sich einstimmig für die kurzfristige Umsetzung des Sanierungskonzeptes ausgesprochen. Beim Erörterungs- und Abstimmungstermin vor dem Amtsgericht Dessau-Roßlau gaben sie damit grünes Licht für die weitere Sanierung und eine schnelle Verfahrensaufhebung. Meier-Ratio hat sich durch ein Eigenverwaltungsverfahren wieder wettbewerbsfähig aufgestellt.

Mehr

Sanierungsverfahren der Bagel Bakery erfolgreich beendet

14. Oktober 2019 · Halle (Saale) · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Halle (Saale) hat das Eigenverwaltungsverfahren der Bagel Bakery GmbH aufgehoben. Damit geht das Verfahren des Produzenten von amerikanischen Backprodukten, das am 1. Juli 2018 eröffnet wurde, erfolgreich zu Ende.

Mehr

Textileinzelhändler G-fashion saniert sich in Eigenverwaltung

11. Oktober 2019 · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die G-fashion-Gruppe, die im stationären Textilhandel tätig ist, besteht aus drei Gesellschaften. Das Amtsgericht Bayreuth ordnete das vorläufige Verfahren in Eigenverwaltung an und bestellte Ulrich Pfeifer für die Argo Textilfacheinzelhandel GmbH, Peter Roeger für die G-fashion Goldberg GmbH und Holger Christian Buehler für die Arac GmbH als vorläufige Sachwalter.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Roeger sucht Investor für ESKA Schneider

10. Oktober 2019 · Bayreuth · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Peter Roeger von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH führt einen Investorenprozess für die ESKA Schneider GmbH aus dem bayerischen Kulmbach durch. Zusammen mit dem PLUTA-Sanierungsteam, zu dem Wirtschaftsjurist Holger Christian Buehler gehört, spricht er derzeit mit mehreren ersten Interessenten.

Mehr

Lösung für Anlagenbauer SFI Stotz Fredenhagen Industries

9. Oktober 2019 · Stuttgart · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Im Eigenverwaltungsverfahren des Anlagenbauers SFI Stotz Fredenhagen Industries aus Kornwestheim konnte unter Federführung von Steffen Beck von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine Nachfolgelösung erzielt werden. Das Managementteam um Hans Georg Schneider, Gregor Bernhard und Philipp Schöck übernimmt mit Wirkung zum 1. Oktober 2019 den Geschäftsbetrieb. Der Gläubigerausschuss hat den Kaufvertrag bereits genehmigt. Über den Kaufpreis vereinbarten die Verantwortlichen Stillschweigen.

Mehr

Dormagener Dormacenter mittels Sanierungsplan umfassend revitalisieren

20. September 2019 · Dormagen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Dormacenter in Dormagen soll mittels eines Sanierungsplans umfassend revitalisiert werden. Das Multifunktions-Einkaufszentrum umfasst ein Fachmarktzentrum, Gastronomie und ein Multiplex-Kino auf einer Gesamtnutzfläche von über 10.000 Quadratmetern sowie einer Tiefgarage.

Mehr

PLUTA-Anwalt Zistler findet Käufer für Taxi Allgäu in Marktoberdorf

20. September 2019 · Kempten · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sanierungsexperte Florian Zistler von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat für das Taxi Allgäu eine erste Teillösung erzielt und einen Käufer für den Standort in Marktoberdorf gefunden. Sämtliche 25 Arbeitsplätze am Standort bleiben somit erhalten. Ebenso ist die Versorgung der Region im öffentlichen Nahverkehr und Krankenfahrtenbereich sichergestellt.

Mehr

GERRY WEBER: Gläubiger nehmen Insolvenzplan mit großer Mehrheit an

18. September 2019 · Bielefeld · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Gläubigerversammlung der GERRY WEBER International AG (GWI) hat in dem heutigen gerichtlichen Erörterungs- und Abstimmungstermin den Insolvenzplan für den Erhalt der Gesellschaft mit großer Mehrheit angenommen. Die Zustimmung erfolgte in allen Gläubigergruppen mit Ausnahme der Aktionäre, die im Zuge der geplanten finanziellen Sanierung aus der Gesellschaft ausscheiden sollen.
Die Gläubiger machten damit den Weg frei für die Umsetzung des Zukunftskonzepts, das neben der finanziellen Restrukturierung des Modeunternehmens die Fortsetzung der eingeleiteten operativen Sanierung und Neupositionierung zum Gegenstand hat.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Dr. Kaufmann findet Nachfolgelösung für Busunternehmen Gerhard Paul von Grönheim

13. September 2019 · Friesoythe · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Für das Busunternehmen Gerhard Paul von Grönheim hat Sanierungsexperte Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH eine Nachfolgelösung erzielt. Die von Grönheim Personenbeförderung GmbH & Co. KG hat den Geschäftsbetrieb zum 1. September 2019 übernommen. Alle noch 86 beschäftigten Mitarbeiter wurden übernommen.

Mehr

Blanke Management GmbH übernimmt Spedition W & F Franke

11. September 2019 · Bremen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Sanierungsexperte Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat einen Investor für die W & F Franke Schwerlast Internationale Spedition GmbH aus Bremen gefunden. Zum 1. Oktober 2019 übernimmt die in Bremen ansässige Blanke Management GmbH des Multiunternehmers Kurt Zech den Geschäftsbetrieb und rund 80 Mitarbeiter. Damit kann die überwiegende Mehrheit der Arbeitsplätze gesichert werden; 13 Mitarbeiter werden nicht übernommen und müssen leider gekündigt werden.

Mehr

Sanierungsexperte Pluta erzielt Investorenlösung für Spielzeughersteller Bullyland

11. September 2019 · Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Insolvenzverwalter Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die Bullyland GmbH erzielt. Der Geschäftsbetrieb des Spielzeugherstellers wurde an die neugegründete Bullyworld GmbH verkauft.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Gutmann erzielt Investorenlösung für Pflegeeinrichtung Haus Meinersen

10. September 2019 · Gifhorn · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Insolvenzverwalter Torsten Gutmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die Haus Meinersen GmbH erzielt. Ein Unternehmen aus dem DOREA-Verbund erwarb den Geschäftsbetrieb der Pflegeeinrichtung im niedersächsischen Meinersen im Rahmen einer übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 1. September 2019.

Mehr

PLUTA-Restrukturierungsexperte Wahl findet Investor für Sicherheitsunternehmen SWS GmbH

2. September 2019 · Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Michael Wahl von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat eine Investorenlösung für die SWS GmbH aus Bad Wurzach erzielt. Er veräußerte den Geschäftsbetrieb im Rahmen einer übertragenden Sanierung mit Wirkung zum 26. August 2019 an die Kahl Sicherheit GmbH aus Ravensburg. Alle 49 Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Schiller sucht Investor für die Maier Drehtechnologie GmbH

2. September 2019 · Singen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Florian Schiller von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH führt einen Investorenprozess für die Maier Drehtechnologie GmbH aus Dunningen durch. Das PLUTA-Sanierungsteam, zu dem auch Diplom-Kaufmann Michael Hieber gehört, hat dafür in den vergangenen Wochen Gespräche mit mehreren Interessenten geführt.

Mehr

Städtebahn Sachsen fährt ab Montag auf einer weiteren Strecke, PLUTA-Rechtsanwalt Dr. Laubereau gibt Details bekannt

30. August 2019 · Aschaffenburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Städtebahn Sachsen wird ab Montag den Betrieb auf einem weiteren Teilabschnitt des VVO-Dieselnetzes wieder aufnehmen.

Mehr

Investorenlösung für ROTEC Anlagenbau

27. August 2019 · Dresden / Ludwigsburg · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Für die ROTEC Anlagenbau GmbH konnte eine Investorenlösung erzielt werden. Die WK Wärmetechnische Anlagen Kessel- und Apparatebau GmbH & Co. KG aus Wetzlar hat den Geschäftsbetrieb sowie alle 17 Mitarbeiter zum 1. August 2019 übernommen. Der Standort Radebeul bleibt erhalten.

Mehr

GERRY WEBER International AG: Gericht legt Insolvenzplan zur Einsicht nieder und beraumt Erörterungs- und Abstimmungstermin an

23. August 2019 · Halle / Westfalen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

In den Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung der GERRY WEBER International AG (GWI) sowie der GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG (GWR) sind die von den Gesellschaften eingereichten Insolvenzpläne vom Amtsgericht Bielefeld (Insolvenzgericht) gemäß § 234 Insolvenzordnung (InsO) niedergelegt worden. Das bedeutet, dass der jeweilige Plan nach abgeschlossener Vorprüfung durch das Gericht jetzt von den Verfahrensbeteiligten eingesehen werden kann.

Mehr

DATAGROUP SE übernimmt IT-Informatik GmbH

16. August 2019 · Stuttgart/Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Drei Monate, nachdem die IT-Informatik GmbH beim Amtsgericht Ulm einen Antrag auf Eröffnung eines Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung gestellt hat, ist das IT-Unternehmen saniert. Dem Sanierungsexperten Martin Mucha von der Stuttgarter Kanzlei Grub Brugger ist es gelungen, das Unternehmen zu großen Teilen an die DATAGROUP SE in Pliezhausen zu verkaufen. Rund 300 Arbeitsplätze an den Standorten in Ulm, Berlin und Barcelona bleiben so erhalten.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Michael Bremen ist vorläufiger Insolvenzverwalter der Bäckerei Berns

16. August 2019 · Düsseldorf · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die Bäckerei Berns KG hat am 12. August 2019 einen Eigenantrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über ihr Vermögen gestellt. Noch am gleichen Tage ordnete das Amtsgericht Mönchengladbach Sicherungsmaßnahmen an und bestellte den Sanierungsexperten Michael Bremen von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Mößle führt Investorengespräche für Fintech ayondo

16. August 2019 · Frankfurt · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat am 13. August 2019 das vorläufige Verfahren über das Vermögen der ayondo GmbH angeordnet. Das Gericht bestellte Frank Mößle von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Über die vom Unternehmen entwickelte Social-Trading-Plattform handeln mehrere tausend Kunden verschiedene Anlageprodukte. Grund für die Antragstellung sind hohe Ausgaben für eine bereits begonnene Restrukturierung des Unternehmens. Diese Kosten führten zu Liquiditätsschwierigkeiten.

Mehr

Sanierungsexperte Pluta führt ifa Akademie fort

16. August 2019 · Stuttgart · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Stuttgart hat am 14. August 2019 die vorläufige Insolvenzverwaltung über das Vermögen der ifa Akademie gGmbH angeordnet. Sanierungsexperte Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wurde zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Mehr

Städtebahn Sachsen fährt ab Montag auf zwei Strecken

16. August 2019 · Aschaffenburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Zum Schulbeginn in Sachsen werden ab Montag zwei Linien der Städtebahn Sachsen GmbH wieder fahren. Diese positive Nachricht für den Bahnverkehr rund um Dresden verkündet der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Stephan Laubereau von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH.

Mehr

PLUTA-Anwalt Zanker ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Glasspezialisten KlimaFlex

14. August 2019 · Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Aalen hat Fritz Zanker von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH mit Beschluss vom 12. August 2019 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der KlimaFlex Wintergarten und Faltwände GmbH bestellt. Grund für den Antrag sind Liquiditätsschwierigkeiten aufgrund von Fehlkalkulationen für einen Großauftrag und andere Projekte.

Mehr

PLUTA-Sanierungsexperte Meyer ist vorläufiger Insolvenzverwalter der PEACOCK Moden GmbH

12. August 2019 · Münster · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die PEACOCK Moden GmbH hat am 8. August 2019 einen Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Das Amtsgericht Münster ordnete daraufhin das vorläufige Insolvenzverfahren an und bestellte Stefan Meyer von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Grund für die Antragstellung der PEACOCK Moden GmbH sind Liquiditätsengpässe aufgrund von drohenden Zahlungsausfällen ihrer Geschäftspartner.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Dr. Laubereau wird Geschäftsbetrieb der Städtebahn Sachsen wieder aufnehmen

9. August 2019 · Aschaffenburg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Gute Nachricht für den Bahnverkehr rund um Dresden: Der vorläufige Insolvenzverwalter Dr. Stephan Laubereau von PLUTA hat entschieden, dass der Geschäftsbetrieb der Städtebahn Sachsen GmbH wieder aufgenommen wird. Alle 16 Züge sollen auf den regionalen Strecken rund um Dresden bald wieder rollen.

Mehr

Eigenverwaltung der Schnigge Wertpapierhandelsbank erfolgreich abgeschlossen

5. August 2019 · Düsseldorf · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Die im geregelten Markt der Börse Düsseldorf gelistete Schnigge Wertpapierhandelsbank SE hat ihr am 1. Januar 2019 eröffnetes Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung hinter sich gelassen und führt ihren Geschäftsbetrieb nun wieder außerhalb der Insolvenz fort. Sachwalter der Gesellschaft war Diplom-Kaufmann und Rechtsanwalt Dr. Stephan Laubereau von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH, der das Verfahren im Sinne der Gläubiger begleitete.

Mehr

Aktuell stehen nur Unternehmensmeldungen für Italien zur Verfügung.

RA Dr. Juan Ferré wird in Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen

29. Mai 2012 · Barcelona / Madrid · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Dr. Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der spanischen PLUTA Abogados GmbH, ist in die Expertengruppe zum Insolvenzrecht der Europäischen Kommission berufen worden. Auf Ruf der Direktorin der Generaldirektion Justiz der Europäischen Kommission, Paraskevi Michou, nahm der Spanier gestern zum ersten Mal an der Sitzung des 25-köpfigen Gremiums teil.

Mehr

PLUTA-Rechtsanwalt Juan Ferré ausgezeichnet. Der 37-Jährige Spanier gehört zu den besten Jung-Anwälten der Iberischen Halbinsel - Fachpublikation Iberian Lawyer verleiht begehrten Preis „40 unter 40“

5. Oktober 2011 · Barcelona

Juan Ferré, geschäftsführender Gesellschafter der PLUTA Abogados GmbH in Spanien, hat die begehrte Auszeichnung „40 unter 40“ erhalten. Den Award verleiht die juristische Fachzeitschrift Iberian Lawyer alle zwei Jahre an 40 Juristen unter 40 Jahren, die auf der Iberischen Halbinsel durch ihre berufliche Tätigkeit besonders herausragen.

Mehr