94,5 Prozent Quote für Gläubiger des Energietechnikspezialisten pbp Preiss. Alt
Wir helfen Unternehmen.

94,5 Prozent Quote für Gläubiger des Energietechnikspezialisten pbp Preiss. Alt

22. März 2022 · Bamberg · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

Die Sanierung in Eigenverwaltung über das Vermögen der pbp Preiss. Alt GmbH & Co. KG aus dem bayerischen Breitengüßbach ist abgeschlossen. Die Restrukturierungsexperten der PLUTA Rechtsanwalts GmbH und der CONSABIS GmbH haben das Unternehmen im Verfahren unterstützt. Der Schlusstermin fand im Herbst 2021 am Amtsgericht Bamberg statt. Die Gläubiger erhielten eine überdurchschnittlich hohe Quote in Höhe von mehr als 94 Prozent.

pbp Preiss. Alt, ein hochspezialisiertes Unternehmen für Entwicklung und Konstruktion im Bereich der Elektroenergietechnik, hatte 2016 einen Antrag auf ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung gestellt. Für PLUTA berieten die Sanierungsexperten um Rechtsanwalt Peter Roeger, Rechtsanwalt und Diplom-Kaufmann Dr. Maximilian Pluta sowie Diplom-Betriebswirt Ludwig Stern das Unternehmen im Rahmen des Restrukturierungsprozesses. Für CONSABIS war der Restrukturierungsmanager Markus Urrutia tätig. Das Team führte den Geschäftsbetrieb nach der Antragstellung fort und setzte umfangreiche Sanierungsmaßnahmen um. Das Amtsgericht Bamberg bestellte Robert Wartenberg von Raab & Kollegen zum Sachwalter. Der erfahrene Rechtsanwalt begleitete das Verfahren im Sinne der Gläubiger.

Die Eigenverwaltung als passendes Sanierungsinstrument

„Wir freuen uns sehr über die ausgesprochen hohe Ausschüttung. Im Durchschnitt erreichen Insolvenzverfahren nur einstellige Prozentwerte. Für den Erfolg ist unter anderem die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten verantwortlich. Es zeigt sich, dass die Eigenverwaltung hier ein geeignetes Instrument war, den Restrukturierungsprozess konsequent umzusetzen. Ein großer Vorteil für das Unternehmen und auch die Gläubiger, die ihre Forderungen fast vollständig zurückerhalten“, sagt PLUTA-Sanierungsexperte Roeger.

„Die durchgeführten Prozessoptimierungen, die Stärkung des Vertriebs sowie diverse Kosteneinsparungen haben dem Unternehmen eine Zukunftsperspektive ermöglicht. Mit dem Investor blieben das Know-how und die ursprüngliche Firma weiter erfolgreich bestehen. Das ist sehr erfreulich“, erklärt Urrutia von CONSABIS. Alle Arbeitsplätze konnten im Rahmen einer übertragenden Sanierung erhalten werden, die nicht mal sechs Monate nach der Antragstellung erzielt wurde.

Tradition wird fortgeführt

Die pbp Preiss. Alt GmbH & Co. KG mit Sitz in Oberfranken war spezialisiert auf schlüsselfertige Stromschienenanlagen im Bereich der Nieder-, Mittel- und Hochspannung. Dieses Wissen bleibt bis heute unter neuer Führung und neuem Namen bestehen. In der Branche ist das Unternehmen weltweit für seine hohen Qualitätsstandards und seine Flexibilität bei der Erfüllung individueller Systemlösungen bekannt. Die Wurzeln des Betriebes reichen bis ins Jahr 1985 zurück.

PLUTA Experten

Peter Roeger

Peter Roeger
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Wirtschaftsjurist

Dr. Maximilian Pluta

Dr. Maximilian Pluta
Rechtsanwalt, Diplom-Kaufmann, Steuerberater

Ludwig Stern

Ludwig Stern
Diplom-Betriebswirt

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-22

Als PDF herunterladen