Brückenschlag nach Osteuropa – PLUTA eröffnet Büro in Polen
Wir helfen Unternehmen.

Brückenschlag nach Osteuropa – PLUTA eröffnet Büro in Polen

9. Juli 2014

Betriebswirt Michael Nowicki leitet den neuen Standort
Büro betreut bereits erste Verfahren

Die PLUTA Rechtsanwalts GmbH hat ihr erstes Büro in Osteuropa eröffnet. Der neue Standort ist im polnischen Ostrów Wielkopolski, der im Städtedreieck zwischen Posen, Lodz und Breslau liegt. Bei der Standortwahl war vor allem die strategisch günstige Lage zu einer Reihe produzierender Unternehmen in der Region ausschlaggebend. Das neue Büro betreut bereits eigenständige Verfahren in Polen. Gleichzeitig ermöglicht der Brückenschlag nach Osteuropa eine engere Koordinierung von Verfahren deutscher Gesellschaften mit polnischen Tochterunternehmen.

„Das neue Büro ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der voranschreitenden Internationalisierung unserer Kanzlei. Viele unserer deutschen Büros haben oft Mandate mit einem grenzüberschreitenden Bezug zu Polen. Für sie wird das neue Büro ein wichtiger Ansprechpartner sein“, sagt Dr. Martin Prager, der für das internationale Geschäft der Kanzlei verantwortlich ist.

Das neue Büro wird von Michael Nowicki geleitet. Der studierte Betriebswirt verfügt über langjährige Erfahrung bei der Insolvenzbetreuung sowie der Sanierung und Restrukturierung von Unternehmen. „Wir sind froh, mit Herrn Nowicki, einen ausgewiesenen Experten für unsere neue Niederlassung gefunden zu haben. Der polnische Markt hat für unsere Kanzlei eine zunehmend wichtige Bedeutung, der wir so optimal gerecht werden können“, so Dr. Prager weiter.

PLUTA Experte

Dr-Martin-Prager-Rechtsanwalt

Dr. Martin Prager
Rechtsanwalt

Ihre zentrale Ansprechpartnerin

Christiane Kunz
Leiterin Marketing

+49 731 96880-0

Als PDF herunterladen