PLUTA-Sanierungsexperte Beck ist vorläufiger Insolvenzverwalter mehrerer Gastronomiebetriebe
Wir helfen Unternehmen.

PLUTA-Sanierungsexperte Beck ist vorläufiger Insolvenzverwalter mehrerer Gastronomiebetriebe

5. November 2020 · Aalen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Betreiber der CCS Gastronomie und des Paulaner Wirtshaus am Markt, Safet Ljajka, hat einen Insolvenzantrag gestellt. Das Amtsgericht Aalen ordnete daraufhin am 3. November 2020 das vorläufige Verfahren an und bestellte Steffen Beck von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum vorläufigen Insolvenzverwalter. Ljajka betreibt in Schwäbisch Gmünd mit der CCS Gastronomie mehrere renommierte gastronomische Betriebe im Kongresszentrum am Stadtgarten sowie eine Gaststätte im Bud Spencer Freibad. Zudem betreibt er das bekannte Wirtshaus am Marktplatz, ebenfalls in Schwäbisch Gmünd. Der Geschäftsbetrieb aller Betriebe ruht derzeit aufgrund der Corona-Pandemie.

Der Grund für die Antragstellung sind Liquiditätsschwierigkeiten. „Die derzeitige Situation ist für alle Betriebe in der Gastronomie eine große Herausforderung. Noch kann niemand sagen, wie sich die Lage in Deutschland entwickeln wird“, sagt PLUTA-Sanierungsexperte Beck. Er wird von Rechtsanwalt Michael Reichold unterstützt. Die Betriebe beschäftigen insgesamt 25 festangestellte Mitarbeiter sowie circa 70 Mitarbeiter als Aushilfen. „Wir verschaffen uns nun einen Überblick über die finanzielle Lage der Betriebe in Schwäbisch Gmünd und prüfen, wie die Betriebe nach dem aktuellen Teil-Lockdown fortgeführt werden können. Die ersten Gespräche verliefen positiv“, so das erste Fazit von Beck.

PLUTA Experten

Steffen Beck

Steffen Beck
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Michael Reichold

Michael Reichold
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-22

Als PDF herunterladen