SSI Schäfer übernimmt Automatisierungsexperten P@P Picking Systems
Wir helfen Unternehmen.

SSI Schäfer übernimmt Automatisierungsexperten P@P Picking Systems

2. Mai 2018 · Nürnberg · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Der Insolvenzverwalter Daniel Barth von der Restrukturierungsgesellschaft PLUTA hat mit Wirkung zum 18. April 2018 eine Investorenlösung für die P@P Picking Systems GmbH erzielt.

In einer Mitarbeiterversammlung informierten die Verantwortlichen die Beschäftigten über den erfreulichen Abschluss der Verhandlungen. Der Geschäftsbetrieb des Automatisierungsexperten geht nun an SSI Schäfer, einen der weltweit führenden Lösungsanbieter von modularen Lager- und Logistiksystemen, über. Das Unternehmen beschäftigt weltweit in rund 70 operativ tätigen Gesellschaften und an über zehn Produktionsstätten im In- und Ausland rund 10.000 Mitarbeiter.

P@P Picking Systems GmbH entwickelt, produziert und vertreibt weltweit u.a. vollautomatisierte Kommissionieranlagen – spezialisiert auf kundenspezifische Lösungen im Bereich der Kleinteilekommissionierung. Insbesondere Apotheken und Kliniken sowie Unternehmen aus der optischen Industrie nutzen die Systeme des Unternehmens mit Sitz in Nürnberg sowie einer Niederlassung im thüringischen Schmölln. Zum Intralogistikexperten besteht bereits eine langjährige und erfolgreiche Partnerschaft. SSI Schäfer baut mit der Integration der neuen Mitarbeiter seine umfassende Servicekompetenz weiter aus und erhöht die Abwicklungskapazitäten speziell im Bereich kleiner und mittlerer Projekte. Im Bereich Customer Services bietet SSI Schäfer Neu- und Bestandskunden dabei ein breites Portfolio an Leistungen: Vom Support der Mechatronik und der Softwarekomponenten über Modernisierungen bis hin zur gesamten präventiven Wartung von vollautomatischen Logistiksystemen vor Ort.

Anfang März 2018 musste der Automatisierungsexperte P@P Insolvenz anmelden. Daniel Barth von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH war anschließend als vorläufiger Verwalter tätig. Das Unternehmen führte mit seiner Zustimmung den Geschäftsbetrieb fort und konnte einen wichtigen Auftrag in der Schweiz erfolgreich abschließen. Ende März wurde das Verfahren eröffnet, da der Insolvenzgeldzeitraum ablief und keine validen Kaufangebote vorlagen. Das Amtsgericht Nürnberg bestellte Rechtsanwalt Barth daraufhin zum Insolvenzverwalter. Nach der Eröffnung des Verfahrens führte Barth Investorengespräche und konnte nach intensiven Verhandlungen den Kaufvertrag mit SSI Schäfer erfolgreich abschließen. Bei der Vertragsgestaltung wurde Barth unterstützt von PLUTA-Anwalt Martin Jungclaus.

Rechtsanwalt Daniel Barth von PLUTA sagt: „Diese Lösung ist sehr erfreulich und
zeigt, dass sich unsere Anstrengungen der vergangenen Wochen gelohnt haben. Die Mitarbeiter behalten ihren Arbeitsplatz und werden in das internationale Team von SSI Schäfer integriert.“

PLUTA Experten

Daniel Barth, PLUTA

Daniel Barth
Rechtsanwalt

Martin Jungclaus

Martin Jungclaus
Rechtsanwalt

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen