Sanierungsexperte Dr. Kaufmann findet Nachfolgelösung für NAVITEK
Wir helfen Unternehmen.

Sanierungsexperte Dr. Kaufmann findet Nachfolgelösung für NAVITEK

5. Dezember 2013 · Bremen · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

  • Insolvenzverfahren am 29.11.2013 eröffnet
  • Übernahme des Geschäftsbetriebes durch JADE-DIENST aus Wilhelmshaven
  • Alle Arbeitsplätze bleiben erhalten
  • Insolvenzgläubiger können mit hoher Quote rechnen

​Bremen, 05.12.2013. Das Insolvenzgericht Wilhelmshaven hat durch Beschluss vom 29.11.2013 das Insolvenzverfahren über das Vermögen der NAVITEK - Schiffsreparatur- und technische Beratungsgesellschaft mit beschränkter Haftung eröffnet und den Bremer Rechtsanwalt Dr. Christian Kaufmann von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH zum Insolvenzverwalter bestellt. Der Sanierungsexperte war zuvor durch Beschluss vom 17.10.2013 zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden. Der Geschäftsbetrieb wurde seither mit seiner Zustimmung vollumfänglich weitergeführt. Für die NAVITEK - Schiffsreparatur- und technische Beratungsgesellschaft mit beschränkter Haftung konnte Dr. Kaufmann nun eine Nachfolgelösung finden. Danach übernimmt die JADE-DIENST Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Wilhelmshaven mit Wirkung ab dem 03.12.2013 den Geschäftsbetrieb der NAVITEK - Schiffsreparatur- und technische Beratungsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Investor übernimmt sämtliche 19 verbliebenen Arbeitsplätze. Sechs Auszubildende wurden in anderen Ausbildungsbetrieben untergebracht.

Dr. Kaufmann erklärt: „Ich freue mich, dass es innerhalb kurzer Zeit gelungen ist, eine Lösung zu finden, die nicht nur zum Erhalt sämtlicher verbliebener Arbeitsplätze, sondern auch zu einer voraussichtlich sehr hohen Quote für die ungesicherten Gläubiger führt.“ Nach derzeitigem Stand können die Insolvenzgläubiger mit einer Quote im hohen zweistelligen Bereich rechnen. Weitere Informationen unter: www.pluta.net

PLUTA Experte

Dr. Christian Kaufmann

Dr. Christian Kaufmann
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen