Renommierter Investor übernimmt Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH
Wir helfen Unternehmen.

Renommierter Investor übernimmt Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH

2. November 2022 · Darmstadt · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

  • Bekannte Marken wie burti, Kamill und Glysolid bleiben damit erhalten
  • Alle rund 130 Arbeitsplätze an den beiden Standorten in Darmstadt und Zülpich bleiben bestehen
  • PLUTA-Sanierungsexperten beraten Geschäftsführung im Rahmen der Eigenverwaltung

Das PLUTA-Team hat für die Burnus GmbH in Darmstadt sowie die Ernst Zeiss GmbH in Zülpich in Nordrhein-Westfalen eine Investorenlösung erzielt. Frank Heller, ein erfahrener Investor aus München, übernimmt im Rahmen einer übertragenden Sanierung den Geschäftsbetrieb der beiden Gesellschaften zum 1. November 2022. Der Betrieb wird zukünftig unter dem Namen Burnus Care GmbH fortgeführt. Die Gruppe ist ein traditionsreicher Hersteller von Körperpflegeprodukten und Waschmitteln. Die auf dem deutschen sowie internationalen Markt beliebten Marken bleiben damit bestehen, darunter beispielsweise Kamill, burti, cliff, Glysolid und Litamin.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kaufvertrag wurde bereits notariell unterzeichnet. Übernommen wird der Geschäftsbetrieb beider Gesellschaften, die Betriebsimmobilie in Zülpich und die rund 100 Mitarbeiter der Ernst Zeiss GmbH sowie 30 Mitarbeiter der Burnus GmbH. Die beiden im B2C-Geschäft tätigen Unternehmen stellen Körperpflegeprodukte sowie Waschmittel her und beliefern den Lebensmitteleinzelhandel und Drogeriemärkte.

Dr. Maximilian Pluta erläutert: „Die Burnus-Gruppe blickt auf fast 100 Jahre Erfahrung zurück, die Marken Kamill, burti und cliff sind bei vielen Haushalten sehr beliebt. Die Verhandlungen waren sehr intensiv. Wir hatten mehrere Interessenten, und schlussendlich konnte sich Frank Heller durchsetzen. Wichtig war uns, dass die beiden Standorte sowie die renommierten Marken erhalten bleiben und weiterentwickelt werden können. Auch die 130 Mitarbeiter werden mit der nun vereinbarten Lösung weiterbeschäftigt. Ein sehr schönes Ergebnis für alle Beteiligten.“

Erfolgreiche Fortführung in Eigenverwaltung
Die Burnus Gruppe befindet sich seit Frühjahr 2022 in einem Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung. Der Geschäftsbetrieb läuft seitdem vollumfänglich fort. Die Sanierungsexperten der PLUTA Rechtsanwalts GmbH beraten die Burnus Gruppe seit der Antragstellung im Februar 2022. Zudem unterstützten die Experten von WAYES bei der betriebswirtschaftlichen Beratung. Sachwalter im Verfahren ist Dr. Andreas Kleinschmidt von der Kanzlei White & Case LLP.

„Wir haben dieses Verfahren im Sinne der Gläubiger begleitet. Die Eigenverwaltung hat sich als passendes Instrument für die Neuaufstellung der gesamten Gruppe erwiesen. Ich begrüße die nun erfolgte Einigung für die beiden Gesellschaften, die erzielte Lösung stellt das bestmögliche Ergebnis für die Gläubiger dar“, sagt der Sachwalter Dr. Andreas Kleinschmidt.

„Alle Verantwortlichen haben im Verfahren sehr gut zusammengearbeitet. Deswegen möchten wir uns für das hervorragende Engagement aller Beteiligten bedanken. Die Zusammenarbeit mit dem Sachwalter-Team verlief in den vergangenen neun Monaten sehr gut. Wir haben mit der Eigenverwaltung die optimale Lösung für die gesamte Gruppe erzielt“, sagt PLUTA-Sanierungsexperte Philip Konen.

Beim M&A-Prozess wurde die Eigenverwaltung von der One Square Advisors GmbH und der Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG und auf Käuferseite von der Saxenhammer & Co. International GmbH und der Norton Rose Fulbright LLP unterstützt.

Zukunftsorientierter Markteintritt
Frank Heller ist ein erfahrener Geschäftsführer, er leitete zuvor das Münchner Charles Hotel sowie die Rocco Forte Hotels Germany. „Es ist für mich eine neue, sehr spannende Herausforderung als Nachfolger und Inhaber eines traditionsreichen Familienunternehmens in den Kosmetikmarkt einzusteigen. Besonders wichtig ist mir, etablierte Marken für die Kunden zu erhalten und gleichzeitig die Arbeitsplätze zu sichern“, sagt Frank Heller. „Außerdem war mir ein zukunftsorientierter Markteintritt immer ein persönliches Anliegen. Das geht nur, wenn wir Mensch und Umwelt mitdenken, was bei der Burnus GmbH seit jeher getan wird“, fügt er hinzu.

Team Eigenverwaltung Burnus GmbH und Ernst Zeiss GmbH:
PLUTA Rechtsanwalts GmbH

Dr. Maximilian Pluta (Gesamtverantwortung)
Philip Konen (Projektleitung)
Stefan Warmuth (insolvenzrechtliche Beratung)
Kristina Breuer (insolvenzrechtliche Beratung)
Markus Fünning (rechtliche Beratung)
Daniela Schneider (betriebswirtschaftliche Beratung)

Team Sachwalter:
White & Case LLP

Dr. Andreas Kleinschmidt
Dr. Lena Verdenhalven

Betriebswirtschaftliche Beratung:
WAYES GmbH & Co. KG

Falk Schnurbusch
Bernhard Bieckmann

Arbeitsrechtliche Beratung:
Schweibert Leßmann & Partner
Elif Hoffmann-Remy
Dr. Rüdiger Hopfe

M&A-Berater Eigenverwaltung:
One Square Advisors GmbH

Frank Günther
Tomas Samel
André von Holtzapfel
Moritz Setzer

Hauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
Bernhard Ploenes

Rechtliche Beratung des Käufers:
Norton Rose Fulbright LLP

Patrick Narr
Daniel Marschollek
Frank Weberndörfer
Dr. Karsten Alex
Malte Meyer
Jörn Twisselmann

Saxenhammer & Co. International GmbH
Carina Küffen

Über PLUTA:
PLUTA hilft Unternehmen in rechtlich und wirtschaftlich schwierigen Situationen. Seit der Gründung 1982 ist PLUTA stetig gewachsen und beschäftigt heute rund 500 Mitarbeiter in Deutschland, Spanien und Italien. Mehr als 290 Kaufleute, Betriebswirte, Rechtsanwälte, Wirtschaftsjuristen, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer, Ökonomen, Bankfachwirte, Buchhalter, Ingenieure und Fachkräfte für Insolvenzverwaltung, darunter viele mit Mehrfachqualifikationen, sorgen für praktikable, wirtschaftlich sinnvolle Lösungen. PLUTA unterstützt insbesondere bei der Sanierung und Fortführung von Unternehmen in Krisen oder Insolvenzsituationen und entsendet bei Bedarf auch Sanierungsexperten in die Organstellung. PLUTA gehört zur Spitzengruppe der Sanierungs- und Restrukturierungsgesellschaften, was Rankings und Auszeichnungen von INDat, JUVE, The Legal 500, Who’s Who Legal, brandeins und Focus belegen. Weitere Informationen unter www.pluta.net

Über den Sachwalter:
Dr. Andreas Kleinschmidt gilt als erfahrener Restrukturierungsexperte und wird häufig mit komplexen Insolvenz- und Sanierungsverfahren betraut. So verwaltet er derzeit das deutsche Vermögen des Immobilien-Projektentwicklers eyemaxx und begleitet als Sachwalter die Sanierung des Hoch- und Tiefbauunternehmens Ludwig Pfeiffer. Zuletzt hatte er den Berliner Spielwareneinzelhändler Spiele Max erfolgreich im Rahmen eines Eigenverwaltungsverfahrens saniert. White & Case ist eine der führenden internationalen Anwaltssozietäten und in den entscheidenden wirtschaftlichen Zentren der Welt an 45 Standorten in 31 Ländern präsent (www.whitecase.com).

PLUTA Experten

Dr. Maximilian Pluta

Dr. Maximilian Pluta
Rechtsanwalt, Diplom-Kaufmann, Steuerberater

Philip Konen

Philip Konen
Rechtsanwalt

Stefan Warmuth

Stefan Warmuth
Rechtsanwalt, Diplom-Kaufmann, Steuerberater

Kristina Breuer

Kristina Breuer
Rechtsanwältin

Markus Fünning

Markus Fünning
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Daniela Schneider

Daniela Schneider
Bachelor of Arts B.A.

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-22

Als PDF herunterladen