PLUTA-Experten erzielen Lösung für Elektronikfachmarkt
Wir helfen Unternehmen.

PLUTA-Experten erzielen Lösung für Elektronikfachmarkt

7. Mai 2018 · München · Geschäftsfeld Sanierung und Restrukturierung

  • Investorengruppe um Geschäftsführer Stefan Tremmel führt Geschäftsbetrieb fort
  • Alle 24 Mitarbeiter der Tremmel GmbH werden übernommen

Im Eigenverwaltungsverfahren der Tremmel GmbH konnte mit Unterstützung der PLUTA-Experten Ivo-Meinert Willrodt und Ludwig Stern eine Investorenlösung erzielt werden. Die Gesellschaft betreibt den Elektronikfachmarkt „media@home Der Heuschneider“. Eine Investorengruppe um den bisherigen Geschäftsführer Stefan Tremmel übernimmt den Geschäftsbetrieb. Damit ist die Zukunft des Fachmarktes im oberbayerischen Dorfen gesichert. Der Geschäftsbetrieb läuft nahtlos weiter und alle 24 Arbeitsplätze bleiben erhalten.

Die Verantwortlichen unterzeichneten die Verträge im März. Die neu gegründete Technikwerker GmbH übernahm den Geschäftsbetrieb zum 1. April 2018. Die neue Gesellschaft behält das bisherige Sortiment des renommierten Fachmarktes bei. Der Service sowie das Projektgeschäft werden zukünftig stärker ausgebaut. Außerdem wird ein Teil der ehemaligen Ladenfläche untervermietet.

Durch den starken Preiskampf im Elektronik- und Unterhaltungsbereich war eine Restrukturierung und Neuaufstellung des 2012 gegründeten Unternehmens nötig. In den vergangenen Monaten analysierten die PLUTA-Sanierungsexperten zusammen mit der Geschäftsführung das Unternehmen ausführlich und setzten Restrukturierungsmaßnahmen um. „Wir haben wichtige Entscheidungen getroffen. Mit der durchgeführten Sanierung stellen wir das Unternehmen zukunftsfähig auf. Die Investorenlösung ist der erfreuliche Abschluss dieses Prozesses“, so PLUTA-Experte Willrodt. Geschäftsführer Stefan Tremmel ergänzt: „Ich möchte mich bei allen Beteiligten für die sehr gute Zusammenarbeit und das große Engagement bedanken. Die Mitarbeiter und die Kunden haben einen großen Teil zur erzielten Lösung beigetragen.“

Das Gericht eröffnete das Verfahren in Eigenverwaltung im November vergangenen Jahres. Bei einem Eigenverwaltungsverfahren bleibt die Geschäftsführung des Unternehmens im Amt. Das Unternehmen darf unter Aufsicht eines Sachwalters und meistens unterstützt durch erfahrene Sanierungsexperten die Gesellschaft selbst durch das Verfahren führen. Zum Sachwalter bestellte das Amtsgericht Landshut Oliver Schartl von Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen Rechtsanwälte und Insolvenzverwalter in Hallbergmoos.

PLUTA Experte

ivo-willrodt-rechtsanwalt-fachanwalt-insolvenzrecht-münchen-regensburg-pluta

Ivo-Meinert Willrodt
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Executive M.B.A.-HSG

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen