PLUTA-Anwalt Zanker ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Glasspezialisten KlimaFlex
Wir helfen Unternehmen.

PLUTA-Anwalt Zanker ist vorläufiger Insolvenzverwalter des Glasspezialisten KlimaFlex

14. August 2019 · Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Das Amtsgericht Aalen hat Fritz Zanker von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH mit Beschluss vom 12. August 2019 zum vorläufigen Insolvenzverwalter der KlimaFlex Wintergarten und Faltwände GmbH bestellt. Grund für den Antrag sind Liquiditätsschwierigkeiten aufgrund von Fehlkalkulationen für einen Großauftrag und andere Projekte.

In den vergangenen Tagen hat sich das PLUTA-Team einen ersten Überblick über die aktuelle Lage der Gesellschaft verschafft. Sanierungsexperte Zanker sagt: „Wir führen den Geschäftsbetrieb des Unternehmens vorerst weiter. KlimaFlex braucht einen Investor. Nur dann wird der Betrieb eine Perspektive haben.“ Hierzu wird das PLUTA-Team in den nächsten Wochen Gespräche mit Interessenten führen. Zanker wird im Verfahren unterstützt von Bankfachwirt Dieter Schulz.

Die 25 Mitarbeiter von KlimaFlex wurden über die aktuelle Lage informiert. Trotz des Insolvenzantrags der Gesellschaft sind die Beschäftigten sehr motiviert. Deren Gehälter sind über das sogenannte Insolvenzgeld bis Ende September 2019 gesichert.

KlimaFlex mit Sitz im schwäbischen Mutlangen wurde 1993 gegründet. Der Betrieb stellt Falt- und Schiebewände aus Glas her. Diese eignen sich beispielsweise für den Einsatz in Winter- und Sommergärten oder als individuelle Raumtrennungen. Außerdem gehören Terrassendächer, gefertigt in einem hochwertigen Aluminium-Glassystem, zum Produktportfolio des Unternehmens. Die Produkte werden national und weltweit vertrieben.

PLUTA Experten

Fritz Zanker

Fritz Zanker
Rechtsanwalt, Steuerberater

dieter-schulz-bankfachwirt-ulm-pluta

Dieter Schulz
Bankfachwirt

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen