Michael Pluta zum vorläufigen Insolvenzverwalter der BULLYLAND GmbH bestellt
Wir helfen Unternehmen.

Michael Pluta zum vorläufigen Insolvenzverwalter der BULLYLAND GmbH bestellt

7. September 2018 · Ulm · Geschäftsfeld Insolvenzverwaltung

Michael Pluta von der PLUTA Rechtsanwalts GmbH wurde gestern vom Amtsgericht Aalen zum vorläufigen Insolvenzverwalter der BULLYLAND GmbH aus Spraitbach bestellt. Zusammen mit seinem Team ist er bereits bei dem Traditionsunternehmen vor Ort.

„Wir verschaffen uns derzeit einen ersten Überblick und führen den Geschäftsbetrieb fort. Alle Aufträge werden wie gewohnt weiter bearbeitet“, so Sanierungsexperte Michael Pluta. Grund für die Antragstellung sind unerwartete Liquiditätsengpässe.

Die Bullyland GmbH beschäftigt rund 50 Mitarbeiter, deren Gehälter für drei Monate über das Insolvenzgeld gesichert sind. "In einer Betriebsversammlung heute haben wir die Mitarbeiter zusammen mit der Geschäftsleitung informiert. Die Mitarbeiter begrüßen die Betriebsfortführung und sind motiviert“, so Michael Pluta weiter.

Michael Pluta wird im Verfahren unterstützt von Diplom Kaufmann Andreas Hummel. Das PLUTA-Team ist spezialisiert auf Unternehmenssanierungen.

PLUTA Experten

Michael Pluta

Michael Pluta
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Insolvenzrecht, vereidigter Buchprüfer

Andreas-Hummel-Dipl.-Kaufmann-Ulm-Pluta

Andreas Hummel
Diplom-Kaufmann, Controller Certificate CA, M. BC

Ihr Pressekontakt

Patrick Sutter
relatio PR

+49 89 210 257-0

Als PDF herunterladen